Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gedenkfeier in Ahlen

In Ahlen wird heute der Opfer der Reichspogromnacht gedacht. Verschiedene Organisatoren laden dazu an das Jüdische Mahnmal in der Klosterstraße ein. Beginn ist um 19 Uhr. Ehrengast und Hauptrednerin ist Irith Michelsohn, die Vorsitzende der Jüdischen Kultusgemeinde in Bielefeld. Außerdem ist sie die Geschäftsführerin der Union Progressiver Juden. Deren Mitglieder wollen an die Tradition des liberalen Judentums anknüpfen. Diese prägte im 19. Jahrhundert die jüdischen Gemeinden in Deutschland bis zum Holocaust. In diesem Jahr ist der 72. Jahrestag der Reichspogromnacht. In Ahlen wurde die Synagoge zerstört. Juden wurden angegriffen, verfolgt, verletzt und getötet. Nazis erschlugen den jüdischen Tuchhändler Siegmund Spiegel in der Wilhelmstraße.