Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gegen Baum gefahren und aus dem Staub gemacht

Bei Sankt Vit kurz hinter der Kreisgrenze zwischen Oelde und Rheda-Wiedenbrück ist heute Nacht ein Autofahrer aus Sassenberg verunglückt. Kurz vor eins war der 59-jährige Sassenberger aus Richtung Oelde kommend in einer scharfen Rechtskurve geradeaus gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort, während der Wagen Feuer fing und ausbrannte. Die Polizei fand den flüchtigen Fahrer unverletzt etwa eine halbe Stunde später beim Gewerbegebiet Aurea. Sie ließ eine Blutprobe nehmen und stellte den Führerschein sicher. Der Mann war offenbar alkoholisiert.