Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Geld für Beckums Innenstadt

Die Stadt Beckum kann sich gleich über zwei Bewilligungsbescheide der Bezirksregierung Münster freuen: Aus dem Städtebau-Investitionsprogramm des Landes NRW fließen insgesamt 218.000 Euro. Davon sollen 173.000 für den Bau eines Mehrgenerationen-Platzes am Roggenmarkt und für die Fassadensanierung im Pulortviertel verwendet werden. Die restlichen 45.000 Euro werden eingesetzt, um das auf zwei Jahre begrenzte Leerstandsmanagement zu verlängern und eine Immobilien-Standort-Gemeinschaft ins Leben zu rufen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluß von Gewerbetreibenden und Immobilieneigentümern, der dabei helfen soll, Beckums Innenstadt aufzuwerten.