Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Geld für Straßenbau vom Land

650.000 Euro werden in die Sanierung von Landstraßen im Kreis Warendorf investiert. Unter anderem wird die Straße zwischen Sendenhorst und Tönnishäuschen auf einer Länge von 1,5 Kilometern für 130.000 Euro ausgebaut. Außerdem wird die Ortsdurchfahrt der L882 in Oelde auf rund 1,2 Kilometern für 110.000 Euro saniert. Des Weiteren werden die Straße westlich von Ostbevern für 110.000 Euro und die Straße Drensteinfurt - Sendenhorst für 300.000 Euro erneuert. Landesweit stehen für die Sanierung von Landstraßen 80 Millionen Euro bereit, sagten die heimischen Politiker Reinhold Sendker und Bernhard Recker.