Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gemeinde Ostbevern will Zebrastreifen durch Ampeln ersetzen

Die Verkehrssicherheit in Ostbevern ist am Abend Thema im Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde gewesen. Dabei wurde intensiv über die Nutzung von Bedarfsampeln und Zebrastreifen diskutiert.

Am Ende waren sich die Ausschussmitglieder einig, dass Bedarfsampeln das Mittel der Wahl sind. Das Prinzip sei einfach, sagte uns Bürgermeister Wolfgang Annen auf Nachfrage: die Ampeln sind für Autofahrer grundsätzlich grün. Erst wenn ein Fußgänger oder Radfahrer die Straße queren will und auf den Kopf drückt, springen sie für Autofahrer auf rot um. Das sei eine klare Regelung, so Annen.

Zebrastreifen hätten den Nachteil, dass sie Unfälle unter Umständen sogar noch begünstigen würden. Vorschläge, wo die Bedarfsampeln aufgestellt werden sollen, gibt es noch nicht.

 

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf bei 75,6
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist, laut Robert Koch-Institut, weiter runter gegangen und liegt heute bei 75,6. Von gestern auf heute meldet das Kreisgesundheitsamt 12 Neuinfektionen mit...
Internationaler Museumstag: Drei Ahlener Museen sind digital mit dabei
Am Sonntag (16.Mai) ist internationaler Museumstag. In diesem Jahr findet er aufgrund der Corona-Pandemie vor allem digital statt. Mit dabei sind auch drei Ahlener Museen: das Kunstmuseum, das...
Seniorinnen in Beckum bestohlen: Tatverdächtiger festgenommen
Die Polizei konnte am Dienstag in Beckum einen Mann festnehmen, der im Verdacht steht, mehrere ältere Seniorinnen bestohlen sowie verletzt zu haben. Des Weiteren soll er versucht haben, in eine...
Lolli-Tests kommen bei den Schülern im Kreis Warendorf gut an
Auch an den Grund- und Förderschulen bei uns im Kreis werden seit Montag die so genannten Lolli-Tests angeboten. Anders als bei den bisherigen Antigen-Tests rollen die Kinder bei dem Lolli-Test mit...
Achtung bei Reisen in die Niederlande
Wer über das Himmelfahrts-Wochenende in die Niederlande reisen möchte, muss beachten, dass seit heute eine neue Quarantäne-Regelung auf Grundlage der Corona-Eireiseverordnung des Bundes bei Rückkehr...
Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden
Ein Teil der Hessel zwischen Milte und Sassenberg soll renaturiert werden. Die Arbeiten sollen Mitte Juni starten und etwa sechs Wochen dauern. Das meldet der Kreisverband des Westfälisch-Lippischen...