Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gemeinsame Lösungssuche für den "TalentCAMPus plus"

Nach dem Aus für den „TalentCAMPus plus“ in Ahlen – wollen Stadt und Kreis nach einer gemeinsamen Lösung suchen. Dazu will sich jetzt Ahlens Bürgermeister Alexander Berger mit Landrat Olaf Gericke zusammensetzen, hieß es am Nachmittag aus dem Rathaus. Die Einzelheiten von Mehr als 100 Flüchtlingskinder hatten seit Anfang letzten Jahres beim TalentCAMPus plus Deutsch gelernt und waren auch künstlerisch-kreativ tätig. Dann war plötzlich Schluss für das Ahlener Projekt, das auch als landesweites Modellprojekt gilt. Als Grund gab der Kreis an: Der reguläre Schulbesuch hat Vorrang vor der Teilnahme an Integrationsmaßnahmen, auch wenn sie eine schulvorbereitende Funktion haben. Der Kreis hat auch schon einen Lösungsvorschlag: Man könnte den TalentCAMPus als Ferienangebot oder als Angebot für über 18jährige weiterlaufen lassen.