Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Geplatzter Reifen führt zu Vollblockade der A 2

Der geplatzte Reifen eines Wohnmobils auf der A 2 zwischen Gütersloh und Bielefeld hat am Morgen zu einer stundenlangen Sperrung geführt. Um kurz vor sieben war der Reifen geplatzt, ein LKW-Fahrer versuchte dem Wohnmobil auszuweichen und fuhr die Böschung an der Autobahn hinunter. Ein dahinter fahrender Sattelschlepper, der selbst einen Lastwagen geladen hatte, mußte so stark bremsen, dass der geladene Laster auf die Fahrbahn rutschte. In dieses Hindernis prallte wiederum ein Post-Bulli. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, die Autobahn musste in Fahrtrichtung Bielefeld komplett gesperrt werden. Erschwerend kam eine etwa fünf Kilometer lange Dieselölspur im Bereich der Unfallstelle hinzu, die beseitigt werden mußte. Deren Verursacher ist unbekannt. Der Rückstau erreichte bis zu 17 Kilometern Länge, auch auf den Umleitungsstrecken kam es zu erheblichen Behinderungen. Die Sperrung wurde von der Polizei erst um 14 Uhr aufgehoben.