Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gericht beschäftigt sich mit Einbruchserie

Eine Einbruchserie in Oelde wird am Nachmittag vor dem Landgericht Münster weiter verhandelt. Angeklagt ist ein 28-Jähriger Mann, der zum Prozessauftakt im vergangenen Monat bereits ein umfassendes Geständnis abgelegt hat. Drei Einbrüche in das Zentrallager der Post, zwei Einbrüche in eine Bar in Oelde und ein Einbruch in ein Privathaus – all das hat der mehrfach vorbestrafte Angeklagt bereits zugegeben. Alle Taten will er unter massivem Drogeneinfluss begangen haben. Er befindet sich derzeit in einer Therapie. Strittig ist einzig und alleine die chronologisch erste Tat, in das Einfamilienhaus. Hier sagt der 28-Jährige, er habe Drogen bei seinem Dealer klauen wollen. Der arbeitslose 30-Jährige will aber nichts mit Drogen zu tun haben, daher hat die Verteidigung einen weiteren Zeugen benannt.