Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gericke lehnt erweiterten Unterhaltsvorschuss ab

Zum Jahreswechsel soll ein neues Gesetz zum sogenannten Unterhaltsvorschuss in Kraft treten. Landrat Olaf Gericke schlägt jetzt dagegen Alarm. Den Unterhaltsvorschuss zahlen Jugendämter an Alleinerziehende, wenn der andere Elternteil den Unterhalt nicht zahlen kann oder will.

Der Unterhaltsvorschuss wird zurzeit maximal für sechs Jahre gezahlt, oder bis das Kind zwölf Jahre alt ist. Nach dem neuen Gesetz soll er unbegrenzt bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Das klinge auf den ersten gut, sagt Gericke. Aber am Ende hätten die Empfänger – meist sind es alleinerziehende Mütter – kaum was davon. Viele beziehen Hartz 4: Und das wird dann mit dem Unterhalt verrechnet.

Stattdessen führe das Gesetz zu erheblichen Mehrkosten beim Kreis und zu mehr Arbeit bei Jugendämtern und Jobcentern, warnt Gericke. Gericke appelliert deshalb jetzt an die Abgeordneten in Bundes- und Landtag, das Gesetz noch zu stoppen.

Internet und Telefon in Ostbevern wieder da
In Ostbevern ist die Netz-Störung seit dem Mittag behoben. Betroffene haben uns angerufen, dass Telefon und Internet wieder funktionieren. Fast fünf Tage hatten sie warten müssen. Die Störung war...
Fahrstuhl in Ahlener Krankenhaus nach Brand weiter gesperrt
Nach dem Feuerwehreinsatz im Ahlener Sankt Franziskus-Hospital ist der betroffene Aufzug auch heute noch stillgelegt. Das hat uns am Morgen eine Sprecherin des Krankenhauses bestätigt. Die...
Ein Corona-Fall an der Laurentius-Grundschule in Warendorf
Corona hat die Laurentius-Grundschule in Warendorf erreicht: Dort ist ein Kind nachweislich mit dem Virus infiziert. Bereits gestern hatte die Schulleitung Eltern und Schüler über den Fall informiert....
Internet in Ostbevern soll heute wieder laufen - Kunden sind verärgert
Seit Montag haben viele Haushalte und Betriebe in Ostbevern und Brock kein Internet und Telefon – wegen einer technischen Störung vor Ort. Viele Kunden vor allem der Deutschen Glasfaser sind deswegen...
Corona: 30 Fälle im Kreis Warendorf, Massentests in Emsdetten, fast 200 Infizierte in Hamm
Aktuell sind bei uns im Kreis Warendorf 30 Menschen akut infiziert. Gestern gab es zwei Neuinfektionen und eine Gesundmeldung. Everswinkel, Ostbevern, Wadersloh und Sendenhorst sind zur Zeit...
Coronafalll in Ahlener Seniorenheim: Bewohner und Pflegekräfte in Quarantäne
In einem Altenheim in Ahlen ist ein Corona-Fall bestätigt worden: Ein Mitarbeiter des Pflegepersonals wurde positiv auf das Virus getestet, teilte das Kreisgesundheitsamt am Abend mit. Die Behörden...