Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Geteilte Meinungen zu neuen EU-Datenschutzregeln

Die Datenschutz-Grundverordnung, die ab heute in ganz Europa gilt, trifft im Kreis Warendorf auf ein geteiltes Echo. Für Verbraucher gebe es Verbesserungen, wenn sie zum Beispiel gegen Daten-Missbrauch vorgehen wollen, heißt es von der Verbraucherzentrale des Kreises. Die hatte am Vormittag einen Infostand am Wochenmarkt in Warendorf, um die Bürger über ihre neuen Rechte aufzuklären.

Bei Vereinen und vielen kleinen und mittleren Unternehmen sorgt sie für Verunsicherung. Die Verordnung verursache viel unnötige Bürokratie, sagt etwa der externe Datenschutzbeauftragte im Auftrag der Kreishandwerkerschaft Matthias Stumpf. Sie habe aber auch positive Seiten: Zum Beispiel müssten sich jetzt auch kleine Unternehmen mehr um ihre IT-Sicherheit kümmern, so Stumpf. Der Kreissportbund informiert seine Mitgliedervereine in einer Reihe von Infoveranstaltungen über die neuen Regeln.