Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gewerbesteuer sprudelt im Kreis unterschiedlich

Überraschend kräftig sprudelten im vergangenen Jahr die Gewerbesteuereinnahmen in der Stadt Warendorf. Sie liegen deutlich über dem Haushaltsansatz und erreichen mit 16,5 Millionen auch ein Rekordniveau. Auch im Vergleich der Kommunen im Kreis schneidet Warendorf damit ziemlich gut ab. In Beckum und Ennigerloh blieben die Einnahmen hinter den Haushaltsansätzen zurück, teilten heute die Kämmerer auf Nachfrage von Radio WAF mit. Oelde hat mit knapp 18,7 Millionen Euro das Haushaltsziel fast punktgenau erreicht. Die Gewerbesteuern zählen zu den wichtigsten Einnahmequellen der Städte und Gemeinden, schwanken aber auch stark mit der Konjunkturellen Entwicklung. Aber je nach Wirtschaftsstruktur und Branchenmix machen sich die konjunkturellen Wellen zu unterschiedlichen Zeitpunkten bemerkbar.

Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung entsteht in Sassenberg
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe will in den kommenden fünf Jahren insgesamt 14 Wohnprojekte errichten. Dort sollen dann Menschen mit schweren Behinderungen selbstständig wohnen und leben – mit...
Beckum startet mit Erschließung des Baugebiets "Göttricker Weg"
In Beckum wird das Baugebiet Göttricker Weg erschlossen. Heute starten die Arbeiten offiziell mit dem erste Spatenstich. Auf dem Gelände sollen später Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen. Im...
Fünf Sportvereine im Kreis Warendorf bekommen Fördergelder vom Land
Erneut gibt es gute Nachrichten für Sportvereine bei uns im Kreis. Sie bekommen Geld aus dem Fördertopf des Landes, um ihre Sportstätten umzubauen oder zu modernisieren. Dieses Mal gehen rund 185.000...
DEHOGA Münsterland hofft auf Lockerungen in der Gastronomie
Seit mehr als einem halben Jahr gibt es keine Perspektiven für das Hotel- und Gastgewerbe auch bei uns im Kreis. Die aktuelle Stimmung pendele zwischen müde, resigniert und wütend, so Renate Dölling,...
ABC-Alarm bei Tönnies in Rheda
Bei Tönnies in Rheda im Nachbarkreis Gütersloh hat es heute Morgen einen ABC-Alarm gegeben. In einem Froster des Fleischwerks war Ammoniak ausgetreten, Reinigungskräfte beklagten Augenreizungen und...
Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf weiter unter 100
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf bleibt weiter unter 100 und das schon den dritten Tag in Folge. Laut Robert-Koch-Institut liegt sie heute bei 93,6. Insgesamt wurden vier weitere Fälle...