Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Glasfaser-Ziel erreicht

Gute Nachrichten für Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde: das Glasfasernetz wird ausgebaut, heißt es von der Deutschen Glasfaser. Die dafür nötige 40 Prozent Marke wurde geknackt. Mit dem Anschluss an die Glasfaser ist in Drensteinfurt der Anschluss an die Zukunft gelungen“ freute sich Bürgermeister Carsten Grawunder. Mindestens 40 Prozent der Bürger mussten einen entsprechenden Vertrag abschließen. Weil es in der eigentlich Frist nicht geklappt hatte, gab es eine Verlängerung. 16 Wochen hatte die Nachfragebündelung insgesamt gedauert. Drensteinfurt und Walstedde kamen dabei auf 41 Prozent, Rinkerode auf 46 Prozent. In den nächsten Wochen soll festgelegt werden, wie der Tiefbau ablaufen und wo die Hauptverteilerstation des Netzes aufgestellt werden soll. Von diesem Punkt aus werden dann die einzelnen Glasfasern in die Haushalte verlegt.