Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gottesdienst der Notfallseelsorge im Kreis

Die Notfallseelsorge hat am Abend einen ökumenischen Gottesdienst gefeiert. Betroffene und Rettungskräfte versammelten sich in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Das Team der Notfallseelsorge lässt sich kreisweit alarmieren. Gemeinsam mit Polizei und Feuerwehr sind sie die Ersten, die am Unfallort eintreffen. Außerdem helfen sie in akuten Notfallsituationen zum Beispiel bei schweren Unfällen oder wenn Angehörige von Todesopfern informiert werden müssen. In Gedenken daran wird einmal im Jahr ein ökumenischer Gottesdienst gehalten. In diesem Jahr wurde anschließend das  100 jährige Jubiläum der Feuerwehr Füchtorf gefeiert. Die Notfallseelsorge hat vor mehr als 5 Jahren ihren Dienst aufgenommen. Allein 2008 gab es 102 Einsätze.