Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Graffitis sollen für mehr Sicherheit im Verkehr sorgen

Die Kreispolizei geht seit einiger Zeit gezielt gegen sogenannte Geisterradler vor – mit einer besonderen Kampagne: Sie sprüht an ausgewähltem Stellen Graffitis für mehr Verkehrssicherheit auf. Ziel ist es, die Rad-Unfälle zu senken.  Wer in Ahlen, Warendorf oder Telgte lebt, hat vielleicht schon etwas davon mitbekommen. Dort hat die Polizei das Geisterradler-Symbol auf bestimmte Radwege aufgesprüht. Damit sollen alle Radfahrer angesprochen werden, die den Radweg nicht in Fahrtrichtung nutzen, sondern ihn entgegengesetzt befahren. Sie stellen für sich und andere eine Gefahr dar – und das will die Polizei künftig verhindern. Nach Ahlen und Warendorf gibt es die Symbole seit Juli auch in Telgte. Dort waren die Bezirksbeamten bis jetzt unterwegs, um ihre Kampagne zu erklären und Flyer zu verteilen. Jetzt ist die Schonzeit in Telgte aber vorbei: Geisterradler müssen ab sofort mit einem Verwarngeld für ihr Fehlverhalten rechnen. Ende des Monats startet die Aktion auch in Oelde. Zum Beispiel am Berliner Ring / Warendorfer Straße und im Bereich Lindenstraße / Warendorfer Straße.

Stadt Ahlen plant neue Wohnbaugebiete
Die Stadt Ahlen plant neue Wohnbaugebiete in Dolberg und im Ahlener Norden. Jetzt geht es darum Planungsrecht zu schaffen. Das war am Abend Thema im Bauausschuss der Stadt. In Dolberg sollen zwischen...
U18-Wahl in Beckum ist beendet
Die Bundestagswahl steht kurz bevor, die U18 Wahl dagegen ist beendet. 160 Kommunen in ganz NRW haben sich daran beteiligt, aus dem Kreis Warendorf nahm nur die Stadt Beckum daran teil. Insgesamt 192...
Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf weiter gesunken
37 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus meldet heute das Robert Koch-Institut für den Kreis Warendorf. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen, seit Beginn der Pandemie, auf 13.085. Die...
Neuer Radweg in Alverskirchen soll 100 Schlösserroute aufwerten
In Alverskirchen soll die 100 Schlösserroute aufgewertet werden – mit einem neuen Radweg entlang der K33. Der erste Abschnitt soll noch in diesem Jahr bis zum Gut Brückenhausen erfolgen, heißt es aus...
Kreishaus und Berufskollegs sollen energieeffizienter werden
Flachdächer dämmen, Dreifach-Verglasung der Fenster, Photovoltaikanlage – das Kreishaus und andere Gebäude des Kreises wie die Berufskollegs werden Schritt für Schritt energieeffizienter ausgestattet....
Beckum: Mann bedroht junge Frau mit Schusswaffe
Am Abend ist in Beckum eine 18-Jährige von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht worden. Sie stand gegen 22.10 Uhr auf dem Gehweg vor ihrem Wohnhaus am Ostwall und telefonierte als der...