Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Greifvögel bei Wadersloh vergiftet

Unbekannte haben offenbar in der Nähe von Wadersloh Greifvögel vergiftet. Nach Angaben der Kreispolizei wurden auf einem Feld zwischen Wadersloh und Sünninghausen vier verendete Greifvögel neben einem toten Fasan gefunden. Offenbar hatten Unbekannte den vergifteten toten Fasan als Köder ausgelegt. Die Polizei in Beckum ermittelt wegen Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz. Sie bittet um Hinweise.