Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Grenzgängerroute Teuto-Ems eröffnet

Am Nachmittag wird die Grenzgängerroute Teuto-Ems eröffnet. Das Radtourismusprojekt verbindet zwei Bundesländer und die vier Landkreise Osnabrück, Gütersloh, Steinfurt und Warendorf. 12 Kommunen liegen an dem Rundkurs, der sich über 150 Kilometer erstreckt - darunter Ostbevern, Sassenberg und Warendorf. Die Planungsphase hat ein Jahr gedauert - rund 100.000 Euro wurden in das Projekt investiert, das den Tourismus zwischen Teutoburger Wald und Ems langfristig stärken soll. Eröffnet wird die Route durch die 12 beteiligten Bürgermeister im Dreiländereck zwischen Bad Laer, Füchtorf und Versmold.