Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Grillverbot in der Langst in Ahlen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Von Tag zu Tag steigt die Waldbrandgefahr. Die Böden sind einfach zu trocken. Die Stadt Ahlen hat deswegen ein Grillverbot für die Langst ausgesprochen. Waldbrandstufe 4 von 5 ist schon erreicht. Ein Grund für die Stadt Ahlen zu sagen: ab sofort darf im Stadtpark nicht mehr gegrillt werden. Außerdem appelliert sie an die Autofahrer in Ahlen, keine glimmenden Zigarettenreste aus dem Fenster zu werfen. Die Grünstreifen könnten anfangen zu brennen. Sein Auto sollte man außerdem mit heißen Abgasanlagen nicht auf trockenen Feldern oder Wiesen abstellen. Auch hier kann es zu Bränden kommen, heißt es. Gleiches gilt für Glasflaschen- oder Scherben – sie können wie Brennglas wirken.