Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Grippe-Impfstoff im Kreis Warendorf wird knapp

Im Kreis Warendorf gibt es so gut wie keinen Impfstoff gegen Grippe mehr. Der Grund: mehr Menschen als im Jahr davor hätten sich in diesem Winter impfen lassen. Das sagte uns der Sprecher der Apotheker-schaft im Altkreis Warendorf Matthias Bröker. Einige Apotheken und Arztpraxen hätten zwar noch Restbestände, aber da komme jetzt nichts mehr nach. Grippe-Impfstoff herzustellen dauert rund ein halbes Jahr, sagt Bröker weiter. Deswegen könne kurzfristig nichts nachproduziert werden.