Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Großbrand Beckum: Feuerwehr weiter vor Ort

Ein Großbrand in Beckum hält die Feuerwehr seit nun mehr als 24 Stunden auf Trab. Am Sonntagmorgem sind die Einsatzkräfte mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr hatte ein Taxifahrer das Feuer in einer Lagerhalle Im Industriegebiet „Auf dem Tigge" bemerkt. Die Feuerwehr war mit bis zu 150 Einsatzkräften vor Ort. In der Lagerhalle waren unter anderem Baumaschinen, Kraftfahrzeuge, Fahrzeugteile, Wohn- und Bürocontainer untergebracht. Weil akute Einsturzgefahr bestand, konnten Einsatzkräfte die Halle nicht betreten. So wurde das Feuer von außen bekämpft.  Während des Einsatzes ist es immer wieder zu Explosionen in der Lagerhalle gekommmen- Gasflaschen konnten der großen Hitze nicht stand halten. Der entstandene Schaden allein an der Halle wird auf mindestens 300.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.