Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Großbrand in Neubeckum

In Neubeckum ist am Wochenende die Werkshalle einer Firma niedergebrannt. Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten war vor Ort, um die Flammen zu bekämpfen. Die dunkle Rauchwolke war am Samstag weithin zu sehen. Zwischenzeitlich waren die Anwohner der Wickingstraße aufgefordert ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Dicke Rauchschwaden sorgten außerdem für Verkehrsbehinderungen auf Straße und Schiene. Der Bahnverkehr musste sogar zeitweilig unterbrochen werden, sagt die Polizei. Drei Menschen wurden bei dem Großbrand auf dem Gelände der Firma ITA Industrie-Technik Ahlen GmbH leicht verletzt. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei einer Million Euro. Auch die Brandursache steht schon fest: Die Lagerhalle war am Samstagmittag beim Abflämmen von Unkraut in Brand geraten, ergaben die Ermittlungen der Kriminalpolizei.