Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Grünes Licht für GEKKO

Die Stadt Beckum hat von der Bezirksregierung grünes Licht für die Beteiligung am Gemeinschafts- Kohlekraftwerk Gekko in Hamm bekommen. Regierungspräsident Peter Paziorek überbrachte Beckum und den anderen 19 beteiligten NRW Städten heute in Münster die positive Entscheidung. Die Bezirksregierung hatte geprüft, ob sich die Beteiligung negativ auf die städtischen Haushalte auswirkt und ob der Einfluss der Städte auf den Partner RWE ausreichend ist. Die RWE Power AG will das Kohlekraftwerk 2011 in Betrieb nehmen. Beckum erhofft sich von der Beteiligung, auf lange Sicht unabhängiger vom Strommarkt zu werden.