Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Grundschule Vellern soll Teilstandort werden

Die Stadt Beckum rechnet im kommenden Jahr mit einem Überschuss von 600.000 Euro in der Stadtkasse. Der Rat hat am Abend einstimmig den Haushaltsplan beschlossen. Investieren will die Stadt im kommenden Jahr besonders in die Schulen. Die Sekundarschule soll einen Erweiterungsbau bekommen. Dazu kommen viele kleine Maßnahmen. Alles zusammen sind es unterm Strich 4,5 Millionen Euro, die in die Schulen fließen. In dem Zusammenhang gab´s gestern noch eine gute Nachricht für die Grundschule in Vellern: Es bestehen gute Chance, dass die Schule als Teilstandort einer anderen Grundschule weiter besteht, sagte uns Bürgermeister Karl-Uwe Strothmann. Neben den Investitionen in die Schulen steht unter anderem auch der Kauf von zwei Löschfahrzeugen für die Feuerwehr an. Die Grund- und Gewerbesteuern bleiben weiter unverändert, schon das siebte Jahr in Folge. Sie liegen mittlerweile unter dem Landesdurchschnitt.