Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gütersloher Doppelmord-Prozess geht weiter

Ob im Gütersloher Doppelmord-Prozess heute - wie ursprünglich angekündigt -  die Plädoyers gehalten werden, ist noch unklar. Mit weiteren Zeugen will die Verteidigung die Richter noch von der Unschuld des 29jährigen Angeklagten überzeugen. Der Mann aus Verl bestreitet nach wie vor, das ältere Geschwisterpaar an Heiligabend 2013 umgebracht zu haben. Die Kammer will die Beweisaufnahme in dem Indizienprozess heute abschließen. Zentral sind dabei DNA-Spuren des Angeklagten, die in der Gütersloher Villa und unter dem Fingernagel eines Opfers gefunden wurden.