Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt

Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf nimmt mit dem Ende des Sommers langsam wieder Fahrt auf. Die Zahl der Menschen ohne Job bei uns im Kreis sank im August auf unter 9000. Die Arbeitslosenquote liegt bei 6,2 Prozent. Das sind ähnlich gute Zahlen wie schon im Mai und Juni. Das zeige, dass man auf einem guten Weg sei, so Joachim Fahnemann, Leiter der Agentur für Arbeit in Ahlen. Im Ferienmonat August hat er eine solche Entwicklung nicht unbedingt erwartet. Auch für die Zukunft ist Fahnemann optimistisch: Er geht in den nächsten Wochen von einer weiteren Entspannung auf dem heimischen Arbeitsmarkt aus - besonders, was die Jugendlichen angeht. Ihre Arbeitslosenzahl war im Vormonat wegen der endenden Berufsausbildungen besonders stark gestiegen. Fahnemann appelliert an die Betriebe Zukunftssicherung zu betreiben: der positive Trend dürfe nicht durch Fachkräftemangel gefährdet werden.