Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haftbefehl gegen Tatverdächtigen erlassen

Nach dem Fund der Frauenleiche in Hamm-Heessen ist gegen den tatverdächtigen Syrer Haftbefehl erlassen worden. Die Frau wurde umgebracht – das hat die Obduktion der Leiche ergeben, teilten gestern Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei der Toten handelt es sich nach Angaben der Ermittler um eine 35-jährige Bulgarin. Sie arbeitete als Prostituierte. Aus ermittlungstaktischen Gründen wollte die Staatsanwaltschaft Dortmund keine Angaben zur genauen Todesursache machen. Die Tote war Mittwoch gegen 17 Uhr an einer Ausfallstraße in der Nähe des Hessener Flugplatzes gefunden worden. Dort hatte sie mindestens 8 Stunden gelegen. Das Gebiet wird von Freiern und Prostituierten als Treffpunkt genutzt. Der 24-jährige tatverdächtige Flüchtling war noch am Abend am Bahnhof in Hamm festgenommen worden. Bislang schweigt er zu den Vorwürfen.