Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haftbefehle wegen versuchten Einbruchs

Die Polizei im Kreis Warendorf hat 2 Männer vorläufig festgenommen. Ihnen wird versuchter Einbruch vorgeworfen. Die Beelener sind einschlägig vorbestraft und  konsumieren regelmäßig Drogen. Der eine hätte in wenigen Tagen sowieso eine  Haftstrafe wegen schweren Diebstahls antreten müssen. Der andere ist  erst seit einer guten Woche aus der Haft entlassen. Die 35 und 29 Jahre alten Männer haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, in eine Firma in Warendorf einzubrechen und sind dabei von Zeugen beobachtet worden, heißt es von der Polizei. In den Vernehmungen haben sie angegeben, nach Bargeld gesucht zu haben, um Drogen kaufen zu können. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster sind sie dem Amtsgericht in Warendorf vorgeführt worden. Das hat dann gegen beide Männer Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr anordnet.