Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haftstrafe für Warendorfer

Wegen schweren Raubes muss ein 34-jähriger  Warendorfer für 4,5 Jahre ins Gefängnis. Außerdem muss der Mann in Drogentherapie – so urteilte gestern das Landgericht Münster. Es gab nur einen Verhandlungstag für den Prozess. Der Mann hatte im vergangenen April zwei Supermärkte in Warendorf und Sassenberg überfallen – unter Drogen, berichtet die Glocke. Die Angestellten, die teilweise bis heute unter den Folgen des Überfalls leiden, bedrohte er dabei mit einer ungeladenen Schreckschusspistole.