Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Handwerk freut sich über Unterstützung

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung kommt beim heimischen Handwerk an. Und das liegt nach Ansicht der Handwerkskammer Münster daran, dass die finanzielle Unterstützung direkt an die Kommunen vergeben wird.
Dem Regierungsbezirk Münster stehen demnach 400 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Davon sei inzwischen die Hälfte für konkrete Projekte und Maßnahmen gebunden. Das schlage sich in den Auftragsbüchern der Handwerksbetriebe nieder, freut sich die Kammer. Sie lobt auch die enge Zusammenarbeit von Handwerk und Kommunen - die vereinfachte Ausschreibungspraxis sorge dafür, dass sie meisten Aufträge auch in der Region blieben. Ausbaubetriebe profitieren offenbar am meisten vom Konjunkturprogramm, denn die Ferien wurden dazu genutzt, Schulen zu sanieren. Neue Fenster und Heizungen standen dabei ganz oben auf der Liste.