Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Handwerkskammer Münster begrüsst Philosophen Richard David Precht

Die digitale Revolution und die Zukunft der Arbeit waren am Freitag-Mittag Themen bei einer Veranstaltung der Handwerkskammer Münster. Sie hatte den TV-bekannten Philosophen Richard David Precht  als Vortragsredner in das Congress-Centrum der Halle Münsterland eingeladen.

Precht ist der Ansicht, dass hochwertiges Handwerk zu den Berufen gehören wird, die bei der zunehmenden Digitalisierung Zukunft haben werden. Das Handwerk werde der Imagesieger sein, sagte er.

Es gebe aber auch Verlierer: und zwar die Berufe, wo man zwar irgendwo mehr oder weniger einen akademischen Abschluss hat, aber einer Tätigkeit nachgeht, für die man den eigentlich gar nicht braucht, weil man nicht selbständig denken muss, sondern eigentlich immer das selbe macht, so Precht. In Zukunft werde das von Maschinen erledigt. Precht glaubt, dass im Handwerk viele Bereich übrig bleiben, in denen nicht die künstliche Intelligenz entscheidend sei,sondernd die handwerkliche Fähigkeit

Um mehr Kinder für das Handwerk zu begeistern wünscht Precht sich mehr praktische Bezüge in der Schule. Projektbezogener Unterricht ab der 6. Klasse zum Beispiel.

Precht sieht gute Chancen für viele Handwerksberufe in der digitalen Revolution, denn „Handwerk meistere den Alltag“.  Menschliche Arbeit werde wertvoller, so Precht.

Handwerkskammer-Präsident Hans Hund sagte uns, nach dem Konjunktur-Rekord gebe es große Herausforderungen durch die Digitalisierung.

 

 

Die Handwerkskammer hatte 150 Vertreter aus Handwerk, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in das Congress-Zentrum der Halle Münsterland eingeladen – der Titel der Veranstaltung:  „Zukunftsräume“.  

Trotz Bestellung: Kein AstraZeneca für Allgemeinmediziner in Oelde
Die Ärzte – auch im Kreis Warendorf - werden aktuell immer wieder mit veränderten oder gekürzten Corona-Impfstoffbestellungen konfrontiert, auf die sie keinen Einfluss haben. Das teilt die...
RVM: Infektionsgefahr im ÖPNV nicht höher als im Individualverkehr
Das Risiko sich mit dem Corona Virus zu infizieren ist im Bus oder in der Bahn nicht höher als im Auto oder auf dem Fahrrad. Das sagt die Regionalverkehr Münsterland (RVM) und belegt das mit einer...
Für die Maschinenfabrik Möllers aus Beckum geht es weiter
Die Übernahme der insolventen Maschinenfabrik Möllers aus Beckum steht kurz vor dem Abschluss. Die IG Metall Gütersloh-Oelde und der belgische Käufer haben sich rechtzeitig vor Ablauf der Frist auf...
Gastronomische Betriebe im Kreis Warendorf bereiten sich auf Öffnung vor
Die Sieben Tage-Inzidenz bei uns im Kreis Warendorf sinkt weiter. Heute liegt sie bei 63,7, geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor. Die positive Entwicklung spiegelt sich auch...
Massenkarambolage auf der A 2 bei Gütersloh
Auf der Autobahn 2 bei Gütersloh hat es gestern nachmittag eine Massenkarambolage mit Verletzten gegeben. Bei Starkregen verunglückten in Fahrtrichtung Hannover 15 Autos auf der linken Spur, hieß es...
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt weiter
Die Sieben-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis sinkt weiter. Sie liegt laut Robert Koch Institut heute bei 65,5. Am Freitag lag der Wert noch bei 75,6. Dazu meldet das RKI mit Stand Mitternacht 25...