Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Handwerkskonjunktur floriert im Frühjahr

Zunehmender Fachkräftemangel bremst in vielen Branchen das weitere Wachstum aus, das geht aus der aktuellen Frühjahrsumfrage hervor.  Die Handwerkskammer Münster hat heute die Ergebnisse vorgestellt. Knapp 400 Betriebe aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region wurden befragt. Die Konjunktur floriert. 60 Prozent der befragten Betriebe berichten von einer guten Geschäftslage. Auch schauen die meisten optimistisch in die Zukunft. Ein Drittel der Unternehmen erwarten, dass es in den nächsten Monaten weiter aufwärts geht. Dem Handwerk sei es noch in keinem Frühjahr so gut gegangen, sagte Handwerkskammerpräsident Hund. Es arbeite unter Volldampf. Die Kapazitäten seien zu 80 Prozent ausgelastet. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, Kunden müssen deshalb länger auf einen Handwerker warten. Ausgebremst werden die Handwerksbetriebe aber durch fehlende Fachkräfte.