Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Handynutzung am Steuer: Schwerpunkttag der Kreispolizei

Dem Kampf gegen die Handynutzung am Steuer hat die Kreispolizei gestern einen Schwerpunkttag gewidmet. Dabei gingen ihr aber nicht nur Handysünder ins Netz. 15 Menschen am Steuer und fünf Radfahrer wurden erwischt, die während der Fahrt ihr Mobiltelefon nutzten. Beifang waren dann noch andere Verstöße: drei Fahrer etwa fuhren über rote Ampeln, vier missachteten Stoppschilder und elf Fahrer waren nicht angeschnallt. Ebenfalls wurde ein betrunkener Lastwagenfahrer erwischt. Die Kreispolizei will noch in diesem Jahr weitere Handykontrolltage durchführen: die Gefahr durch Ablenkung durch Handies sei für alle Verkehrsteilnehmer gleich groß. Mal eben eine Nachricht lesen oder auch nur ein kurzer Blick können schwerwiegende Folgen haben: wo der aufmerksame Fahrer schon steht, fallen Smartphone-Sünder ungebremst auf.