Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haupt- und Realschule in Telgte feiern Abschied

Die Schullandschaft im Kreis ändert sich immer weiter. Anfang nächsten Monats nimmt Telgte Abschied von gleich zwei Schulen: Die Haupt- und die Realschule laufen aus. Sie verabschieden in diesem Jahr ihre letzten Klassen. Die Clemens-Hauptschule und die Kardinal-von-Galen-Realschule haben in Telgte eine lange Tradition. Unzählige Schüler haben sie im Laufe der Jahrzehnte besucht. „Mit dem Auslaufen dieser Schulen (…) geht eine Ära für unsere Stadt zuende“, sagt Bürgermeister Wolfgang Pieper. Und weil die Stadt dankbar ist für die lange Zeit der guten Zusammenarbeit, soll der Abschied auch nicht still und leise erfolgen, sondern mit viel Live-Musik gefeiert werden. Die Abschlussfeier findet am 6. Juli von 17 bis 20 Uhr statt. Davor gibt’s  in der Aula der offziellen Schließungsakt mit geladenen Gästen.  Haupt- und Realschule waren zum Schuljahr 2013/14 auslaufend gestellt worden - mit der Gründung der Sekundarschule in Telgte.