Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hauptzollamt zieht Bilanz

Das Hauptzollamt in Münster, auch zuständig für Teile des Kreises Warendorf, hat gestern seine Jahresbilanz vorgelegt. Erfolge konnten unter anderem im Bereich Steuern verbucht werden. 909 Millionen Euro – so hoch waren die Steuereinnahmen 2013 durch das Hauptzollamt und damit rund 4 Prozent höher als im Jahr davor. Aber auch bei der Kontrolle und Bekämpfung von Rauschgiftkriminalität und der Überwachung des Reiseverkehrs - zum Beispiel am Flughafen Münster Osnabrück - waren die Ermittler erfolgreich. Am FMO wurden im vergangenen Jahr gut 44.000 Reisende und 50.000 Gepäckstücke kontrolliert. Zigaretten, Tabak und Goldschmuck waren dabei die beliebtesten Schmuggelgüter. Auch die Schwarzarbeit stand wieder im Fokus der Ermittler.