Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haus Nottbeck erneuert seine Dauerausstellung

Das Museum für Westfälische Literatur im Haus Nottbeck in Stromberg bekommt ein neues Gesicht. Die in die Jahre gekommene Dauerausstellung schließt nächste Woche Dienstag, damit umgebaut werden kann. Die Generalüberholung dauert einige Wochen. Am 21. September ist Wiedereröffnung: Dann wird die Präsentation moderner und ansprechender sein, versprechen die Verantwortlichen auf dem Kulturgut. Während der Umbauarbeiten läuft der Museumsbetrieb aber weiter. Im Gartenhaus ist bis Ende August die Sonderausstellung "Erich Grisar: Kindheit im Kohlenpott" zu sehen. Auch das Veranstaltungsprogramm auf Haus Nottbeck geht weiter.