Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haushalt 2009 im Bistum

Das Bistum Münster kann einen ausgeglichenen Haushalt 2009 vorlegen. Die Kirchensteuer habe sich positiv Entwickelt - man komme sogar aus, ohne die allgemeine Rücklage anfassen zu müssen, sagte ein Sprecher des Bistums. Die Diözese hält aber trotzdem an ihrem Sparkurs fest. Man werde weiterhin die Kirchengemeinden bei notwendigen Reduzierungen des pastoralen Gebäudebestandes und bei Energiesparmaßnahmen unterstützen, heißt es vom Bistum. Insgesamt erreicht der Bistumshaushalt für den Teil Nordrhein-Westfalen ein Volumen in Höhe von rund 393 Millionen Euro. Das sind 19,2 Millionen Euro mehr als noch im Vorjahr. Mögliche sei das weil man bei der Kirchensteuer eine Steigerung von rund neun Prozent erwarte.