Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Haushalt Stadt Ahlen genehmigt

Der Kreis Warendorf hat die Haushaltssatzung 2015 der Stadt Ahlen genehmigt. Das gelingt nur mit einem weiteren Griff in die Allgemeine Rücklage der Stadt. Daraus werden 4,4 Millionen Euro entnommen. Landrat Olaf Gericke hatte das Zahlenwerk aus Ahlen zur Freigabe bekommen. Nach eingehender Prüfung verbindet der Landrat die Haushaltsgenehmigung mit einem Appell an Rat und Verwaltung in Ahlen: Weiterhin alle notwendigen Maßnahmen umzusetzen, um zukünftig ein Haushaltssicherungs-Konzept zu verhindern. Ziel solle sein, den städtischen Haushalt mittelfristig ausgeglichen hinzubekommen. In einem Schreiben an Ahlens Bürgermeister Ruhmöller verdeutlicht Landrat Gericke Einzelheiten. Er nimmt auch Bezug zur geplanten Rathaussanierung in Ahlen. Gericke sei von der Gemeindeprüfungsanstalt informiert worden, dass diese die  Sanierung als unwirtschaftlich beanstanden werde. Noch liegt der Stadt Ahlen kein Bericht vor. Stadtsprecher Frank Merschhaus erklärte auf Nachfrage: man geht von einer Veröffentlichung im April aus.