Responsive image

on air: 

Klaus Hölscher
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hecke und Schuppen in Brand gesetzt

Beim Abflämmen von Unkraut in seinem Garten hat ein Warendorfer am Mittag einen Hecke und einen Schuppen in Brand gesetzt. Die Flammen drohten auf das Wohnhaus des Mannes überzugreifen. Mit einem Gasbrenner wollte der Mann Unkraut vernichten, dabei fing die Zypressenhecke an der Grundstücksgrenze Feuer und brannte komplett ab. Die Flammen griffen schnell auf den etwa zwei mal drei Meter großen Holzschuppen über. Die alarmierte Feuerwehr Warendorf rückte mit zwei Löschzügen und etwa 40 Einsatzkräften aus, zwei Trupps rückten unter Atemschutz zum Brand vor und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus. Auch im Schuppen befindliche Gasflaschen wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Das Haus erlitt schließlich nur leichte Schäden durch den Rauch, die genaue Schadenshöhe steht aber noch nicht fest.

Regionale Zusammenarbeit: Das Münsterlad rückt enger zusammen
Das Münsterland will näher zusammenrücken und enger zusammenarbeiten. Das untermauern die Landräte der Kreise und der Oberbürgermeister der Stadt Münster jetzt mit einer entsprechenden Erklärung. ...
Bike-Park in Diestedde ist ab morgen freigegeben
Der Bike-Park in Diestedde ist fertig und kann ab morgen (14.08)  genutzt werden. Das sagte uns am Vormittag der Bürgermeister von Wadersloh, Christian Thegelkamp. Vom ersten Impuls durch Wadersloher...
Spielplatzumbau in Albersloh
In Albersloh werden in Kürze zwei Spielplätze umgebaut. Da geht es um den Spielplatz „Geschermannweg“ im Norden und den Spielplatz zwischen den Baugebieten Langen Esch und Zegen Esch im Süden des...
Ausbau der Kitas im Kreis Warendorf geht voran
Im Kreis Warendorf geht der Ausbau der Kindertagessstätten mit großen Schritten voran. Seit dem letzten Jahr hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises insgesamt 19 Ausbauprojekte...
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ist gegen Rückzahlung der Coronahilfen
Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf freut sich, dass die Bundesregierung jetzt doch Kleinunternehmen und Handwerksbetrieben finanziell entgegenkommen will. Dabei geht es um die...
2.900 Erstklässler starten an den Grundschulen im Kreis Warendorf
Für viele Erstklässler im Kreis Warendorf geht es heute zum ersten Mal in die Schule. 2.900 von ihnen starten heute in den 49 Grundschulen bei uns. Damit die Erstklässler sicher zur Schule kommen,...