Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Heimische Banken bedauern Verzögerung bei SEPA

Die EU-Kommission hat inzwischen die Einführung des SEPA-Verfahrens um ein halbes Jahr auf den ersten August verschoben. Es hätten noch zu wenige Unternehmen auf das neue Verfahren umgestellt: Sparkassen und Volksbanken im Kreis Warendorf bedauern das. Etwa drei Viertel der Kunden sei SEPA-bereit, sagt Jürgen Hübschmann von der Sparkasse Münsterland Ost: