Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hilfe für Japan aus Ahlen

Aus Ahlen kommt Hilfe für Japan. Dort wird heute eine Spendenaktion durchgeführt. Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes hat die Aktion ins Leben gerufen. Mit dem Geld soll ein Kinderprojekt in Japan unterstützt werden. Gegen eine Spende bekommt man Erbsensuppe. Auch eine Tombola mit hochwertigen Sachpreisen soll viel Geld für den guten Zweck bringen. Schirmherrin und stellvertretende Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss will nach der Aktion Kontakt zum japanischen Konsulat in Düsseldorf aufnehmen. Es soll dabei helfen, ein Kinderprojekt zu finden, das in Japan das Geld gut gebrauchen kann. Die Spendenaktion in Ahlens Fußgängerzone läuft seit 10 Uhr. Mathias Dolenc vom DRK im Radio WAF-Interview: