Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hitler-Tassen in Zurbrüggen-Filialen

Das Möbelhaus Zurbrüggen mit Stammsitz in Oelde gerät wegen eines Hitler-Bildes in die Schlagzeilen: Es hat beim Einkauf in China nicht aufgepasst und 5000 Kaffeetassen bestellt, auf denen der Diktator zu sehen ist. Die Tassen im Vintage-Look zeigen eine verblasste Briemarke aus dem Dritten Reich mit einem Portrait von Adolf Hitler – überlagert von einer Rose und englischen Wörtern. Hunderte standen schon in den Regalen von vier Zurbrüggen-Filialen als die peinliche Panne bemerkt wurde, hieß es von Möbelhaus-Mitinhaber Christian Zurbrüggen. Er entschuldigt sich für den Vorfall und will auch die schon verkauften die Tassen aus dem Verkehr ziehen. Für jede zurückgebrachte Tasse verspricht er einen 20 Euro-Gutschein. Den Verlust werde er sich von dem chinesischen Produzenten erstatten lassen: So etwas gehe gar nicht, sagte Zurbrüggen.