Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hochkarätige Fotoausstellung in Münster

In Münster läuft ab Dienstag eine hochkarätige Ausstellung: Im Stadtmuseum sind dann etwa 100 Schwarz-Weiß-Fotos des Fotografen und Architekten Andreas Feininger zusehen. Die Sonderausstellung „Andreas Feininger - That's Photography" zeigt das Stadtmuseum Münster zusammen mit der Friedrich-Hundt-Gesellschaft. Im Mittelpunkt stehen Feiningers Aufnahmen von New York aus den 1940er Jahren. Neben den Stadtansichten sind auch Naturmotive zu sehen. Die Schwarz-Weiß-Fotos gehören zu den best-of von Feininger, der Anfang des letzten Jahrhunderts in Paris geboren wurde. Es handelt sich dabei um Originalabzüge aus seinem Nachlass. Der perfektionistische Meisterfotograf, ältester Sohn des Malers Lyonel Feininger, entwickelte seine Kameras zum Teil selbst und verfasste viele Lehrbücher. Lange Jahre war er in den USA für das "Life"-Magazin tätig. Die Ausstellung läuft bis 3. April.