Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hohe Arbeitskräftenachfrage im Kreis

Die Arbeitslosenzahl im Kreis Warendorf ist zum Jahresende gesunken. Im Dezember waren bei der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster 8838 Menschen arbeitslos gemeldet, 119 weniger als im November.  An der Arbeitslosenquote hat sich bei uns im Kreis nichts geändert. Sie liegt nach wie vor bei 5,8 Prozent. Die Arbeitsagentur freut sich über die anhaltend hohe Arbeitskräftenachfrage im Kreis: Rund 560 neue offene Stellen wurden ihr im Dezember von den Arbeitgebern gemeldet. Das sind über 11 Prozent mehr als vor einem Jahr. Damit standen Jobsuchenden im Dezember insgesamt 2050 Stellen zur Verfügung. Die Konjunktur sei auf einem hohen Niveau stabil und der Bedarf an Personal weiterhin hoch, stellt Agenturleiter Joachim Fahnemann fest. Das öffne Perspektiven für arbeitslose Menschen.