Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hotel auf Zechengelände denkbar

Ein Hotel auf dem ehemaligen Zechengelände in Ahlen ist machbar. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die am Abend im Sozialausschuss der Stadt erstmals vorgestellt wurde. Die Freckenhorster Werkstätten als möglicher Betreiber hatten die Studie in Auftrag gegeben. Bis zu 11 Vollzeitstellen aus Behinderten und nicht Behinderten Mitarbeitern könnten sich um bis zu 80 Betten kümmern. 10 bis 11tausend Übernachtungen pro Jahr sollen möglich sein. Den Bedarf gibt es seit Jahren. Wann und ob das Hotel aber gebaut wird ist offen - auch weil die Frage des Hochwasserschutzes auf dem ehemaligen Zechengelände immer noch nicht abschließende geklärt ist.