Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Humana-Arbeitsplätze nicht gefährdet

Einen Tag nach der Vertreterversammlung der Humana Milchunion in Paderborn stellt das Everswinkler Unternehmen klar: Arbeitsplätze im Kreis Warendorf sollen in der Masse nicht gefährdet sein. Die Verschmelzung der Humana Milchindustrie aus Everswinkel mit der Nordmilch hatte entsprechende Befürchtungen ausgelöst. Natürlich müsse man überlegen, was mit doppelten Abteilungen nach der Fusion geschehen solle, so Albert Große Frie, Geschäftsführer der Humana Milchunion. Arbeitsplätze in der Produktion in Everswinkel sollen nicht aber gefährdet sein.