Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Humana Milchunion fusioniert

Die Humana Milchunion in Everswinkel fusioniert mit dem Milchverarbeiter Nordmilch. Das hat der Vorstandsvorsitzende der Nordmilch AG, Schwaiger, auf der Bilanzpressekonferenz der Nordmilch in Bremen mitgeteilt. Noch müssen das Bundeskartellamt und die Vertreterversammlungen der Unternehmen zustimmen, soll der Startschuss schon am 1. Januar 2011 erfolgen. Werksschließungen und einen gravierenden Arbeitsplatzabbau werde es nicht geben, sagte Schwaiger. Nordmilch ist bereits der größte deutsche Milchverarbeiter, zusammen mit Humana entstünde dann ein Unternehmen mit rund 4 Milliarden Euro Umsatzvolumen und 5000 Mitarbeitern. Das neue Unternehmen gehört dann zu den zehn größten Milchverarbeitern in Europa - ein neuer Name und ein neuer Hauptsitz stehen aber noch nicht fest, so Schwaiger.