Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Hundesteuer im Kreis Warendorf sehr unterschiedlich

Zum ersten Mal hat der Bund der Steuerzahler – BdSt - NRW die Hundesteuersätze für alle Städten und Gemeinden in unserem Bundesland verglichen. Bei uns im Kreis Warendorf müssen die Halter sehr unterschiedliche Beträge für ihre Hunde bezahlen. Am günstigsten ist die Hundesteuer bei uns im Kreis in Beelen. Hier kostet sie 43 Euro im Jahr. Danach folgen Everswinkel und Sendenhorst mit jeweils 55 Euro. Im Vergleich dazu besonders teuer ist die Hundesteuer im Kreis in Warendorf mit 84 Euro und in Telgte – hier sind es 96 Euro. Für die Halter von sogenannten gefährlichen Hunden gelten häufig sehr hohe Steuersätze. In Everswinkel sind es beispielweise 439 Euro pro Hund und in Ahlen 624 Euro. Der BdSt fordert die Abschaffung der Hundesteuer, er sieht sie als nicht mehr zeitgemäß an.