Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ideen sammeln für geförderte "Vital.NRW"-Projekte

Acht Kommunen bei uns im Kreis haben im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Kreis den Verein „8 Plus-Vital.NRW im Kreis Warendorf“ gegründet. Sie wollen damit bis 2023 rund 1,9 Millionen Euro Fördermittel abschöpfen. Jetzt laden die beteiligten Kommunen zu Informationsveranstaltungen für die Bürger ein. Den Auftakt macht am 6. November eine Veranstaltung im Pfarrheim Hoetmar. Weitere folgen.

Mit den Fördermitteln werden Projekte unterstützt, die die Lebensqualität im ländlichen Raum stärken und dauerhaft erhalten. Erste Anträge hat der Zusammenschluss 8 Plus aus dem Kreis schon an die Bezirksregierung Münster gestellt.

Bereits vor einigen Monaten hat eine Regionalmanagerin ihre Arbeit aufgenommen. Erste Projekte sollen nämlich schon in diesem Jahr umgesetzt werden. Und auch für die kommenden Jahre werden schon Ideen gesammelt. Zunächst soll Vital.NRW bei den Bürgern aber bekannter werden. Deshalb laden die beteiligten Kommunen jetzt zu Info-Veranstaltungen ein. In einem Boot dabei sitzen Sendenhorst, Beelen, Ennigerloh, Drensteinfurt, Oelde, Ostbevern, Sassenberg und Warendorf.