Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

IG Metall Oelde-Ahlen erwartet Anstieg der Arbeitslosigkeit

Die IG Metall Oelde Ahlen erwartet für Arbeitnehmer ein schwieriges zweites Halbjahr 2009. Es sei mit einem weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit in Folge der Wirtschaftskrise zu rechnen: Schon jetzt sei die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr unm über 20 Prozent gestiegen, heißt es in einer Mitteilung der Gewerkschaft. Nur die intensive Nutzung der Kurzarbeit habe eine schlimmere Entwicklung verhindert. Die IG Metall fordert daher, das Instrument Kurzarbeit bis zum Limit von 24 Monaten voll auszuschöpfen, und in dieser Phase die Mitarbeiter weiter zu qualifizieren. Zudem sollten Unternehmen andere Sparpotentiale, zum Beispiel bei Energie und Material nutzen, bevor sie Personal abbauen, so die IG Metall Oelde Ahlen.