Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

IHK: Aufschwung in kleinen Schritten

Die Unternehmen in der Region blicken zuversichtlich auf das Jahr 2014. Nach der jüngsten Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen gehen sie davon aus, dass der positive Trend des letzten Halbjahres anhält. Knapp 43 Prozent der befragten Unternehmen bei uns im Kreis sind zufrieden mit ihrer aktuellen Geschäftslage und schauen zuversichtlich in die Zukunft. Damit liegt der Kreis im Trend des IHK-Kammerbezirks, der das Münsterland und die Emscher-Lippe-Region umfasst. Die Stimmung ist allerdings im Kreis Steinfurt oder auch in Münster besser. Allgemein ist der Wachstumskurs weiterhin gesichert – allerdings in kleinen Schritten und im Kreis Warendorf mit noch kleineren Schritten. Denn der Kreis ist durch den Maschinenbau stark geprägt und dort geht es vor allem um das Auslandsgeschäft. Aber gerade die Inlandsnachfrage bleibt die tragende Kraft des Aufschwungs.
Als Konjunkturrisiken nannten die befragten Unternehmen die steigenden Energie- und Rohstoffpreise, die Arbeitskosten und den steigenden Fachkräftemangel. Für den IHK-Konjunkturbericht wurden zum Jahreswechsel rund 500 Unternehmen mit 109.000 Beschäftigten befragt