Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

IHK weiter optimistisch

Die Industrie- und Handelskammer IHK Nord Westfalen blickt optimistisch in die Zukunft: Der Höhenflug sei vorbei, aber die regionale Wirtschaft wächst auch im neuen Jahr weiter. Die IHK stützt sich dabei auf die derzeit laufende Konjunkturumfrage im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region. Volle Auftragsbücher und gute Beschäftigungslage melden die Betriebe. Die Zahl der Auszubildenden sei in diesem Jahr um fast 3 Prozent gestiegen, so die IHK. Das sei deutlich über dem Landesdurchschnitt. Die betriebliche Ausbildung sei ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung. Allerdings sorgt sich der IHK-Hauptgeschäftsführer Fritz Jaeckel um die Risiken im internationalen Geschäft. Vor allem ein harter Brexit würde den industriellen Kern der Region hart treffen, sagt er. Im Kammerbezirk betreiben rund 500 Unternehmen Geschäfte mit Großbritannien.  Auch der Zollstreit zwischen China und USA verunsichert. Jeder fünfte Arbeitsplatz hängt vom Export ab.